PeterZahlt ist ein Callthrough-Service mit dem man bis jetzt kostenlos in alle Netze telefonieren konnte, sogar ins Ausland. Finanziert wurde dies durch Werbeanzeigen, die während des Telefongesprächs auf dem Computerbildschirm zu sehen sind. Anscheinend reichen die Einnahmen nicht mehr aus, sodass PeterZahlt nun für das Telefonieren in internationale Mobilfunknetze Gebühren erhebt.

Billig telefonieren ins Ausland ist besonders für Vielreisende, sei es beruflich oder privat, sehr wichtig. Die telefonische Kontaktaufnahme zu Freunden und Verwandten weltweit ist dank spezieller Telefondienste bezahlbar. Einer dieser Dienste ist PeterZahlt. PeterZahlt ist zwar ein Callthrough-Anbieter, um telefonieren zu können muss man jedoch zusätzlich auf die Homepage gehen. Dies ist ein Nachteil, da man auf Internet angewiesen ist, um über PeterZahlt telefonieren zu können.

Ein großer Vorteil war jedoch, dass man in alle Netze kostenlos telefonieren konnte. Nach der Einführung der kostenpflichtigen Telefonate, gibt es trotzdem ein paar Ausnahmen. In die Mobilfunknetze von Kanada, USA, Singapur und China kann man nach wie vor kostenlos telefonieren. Auch das Telefonieren ins Festnetz bleibt kostenlos. Die kostenpflichtigen Telefonate werden über ein Prepaid-Guthaben abgerechnet. Bis Ende November erhält man für seine Aufladung 20% Bonus. Zusätzlich wirbt PeterZahlt damit, dass die Preise halb so teuer sind, wie die von Skype. Aber Vorsicht ist geboten. Das Kleingedruckte sollte man nicht übersehen.

Beim kostenpflichtigen Telefonieren in internationale Mobilfunknetze entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 2 Cent/Minute, wenn man aus dem Festnetz telefonieren möchte. Hinzukommt, dass PeterZahlt tatsächlich die Gesprächsdauer begrenzt. Nicht nur für kostenloses, sondern sogar auch für kostenpflichtiges Telefonieren. Kostenlose Telefonate sind auf 30 Minuten und kostenpflichtige auf eine Dauer von 2 Stunden begrenzt. Es kommt also ganz auf das Nutzerprofil an, ob sich der Service von PeterZahlt lohnt oder nicht.

Natürlich gibt es auch noch andere Callthrough-Anbieter, die billig telefonieren ins Ausland anbieten. Ein günstiger Anbieter, auch für internationale Mobilfunkgespräche, ist DCalling. Mit DCalling kann man zeitlich unbegrenzt, günstig ins Ausland telefonieren. Weitere Informationen finden Sie hier.