Mit sogenannten Freephone-Nummern (0800-…) lässt sich billig telefonieren. Doch wie genau?

In Deutschland lassen sich diese Nummern in der Regel kostenlos erreichen, aber nicht von allen Anbietern aus. Wenn man sie erreicht, ist der Anruf dann allerdings garantiert von Kosten frei. Daher werden diese Nummern zumeist von Unternehmen als Servicenummer verwendet, damit der Anrufende im Endeffekt billig – ja kostenlos – telefonieren kann, auch ins Ausland. Der Vorteil dieser Nummer ist, dass Sie von allen möglichen Anschlüssen aus erreichbar sein soll, weshalb Sie gerne als Callthrough-Variante benutzt werden. Denn besonders den Kunden von Callthrough-Anbietern ist daran gelegen, möglichst billig telefonieren zu können, vor allem auch ins Ausland.

Der entscheidende Punkt in Bezug auf die Erreichbarkeit dieser 0800-Nummern ist nun, dass sie vom Inhaber der jeweiligen Nummer für Anrufe aus Mobilfunknetzen oder aus Telefonzellen gesperrt werden können. Der Grund dafür ist, dass für den Nummerninhaber bei eben diesen Anrufen vom Handy oder von der Telefonzelle aus höhere Kosten anfallen.

Rechtlich gesehen verpflichtet übrigens die Bundesnetzagentur Telefongesellschaften zum Routing von 0800-Freephone-Nummern. Aus diesem Grund sind die Nummern so beliebt, um ins Ausland billig telefonieren zu können und wenn z.B. die Abrechnung nicht über den verwendeten Telefonanschluss erfolgen soll.

Im internationalen Vergleich zeigt sich übrigens, dass die Freephone-Nummern nicht immer 0800-Nummern sind. In Schweden z.B. lautet die entsprechende Vorwahl 020 oder 0200. In Italien wiederum ist es die 800 oder 803. Auch in der Anzahl der nachfolgenden Ziffern unterscheiden sich die Länder. Während in Deutschland nämlich auf die 0800 eine siebenstellige Zahl folgt, ist es in der Ukraine dagegen eine sechsstellige Zahl. Und in Norwegen wiederum folgt auf die 800-Vorwahl eine fünfstellige Zahl.

Der Sinn und Zweck all dieser Nummern ist der gleiche: dem Nutzer anzubieten, dass er möglichst billig telefonieren kann, je nach Bedarf auch ins Ausland.