Tele 2 ist ein Call-by-Call Anbieter, mit dem man durch Call-by-Call Vorwahlen billig telefonieren kann. Allerdings kann man diese Vorwahlen zum billig Telefonieren nur von einem Telekom-Anschluss aus nutzen. Zudem gibt es bestimmte Zeitfenster innerhalb derer unterschiedliche Preise für das Telefonieren über die Billigvorwahlen gelten. Jetzt gibt es eine neue Billigvorwahl von Tele 2, mit der man zwischen 8 und 18 Uhr billig telefonieren kann.Bei der neuen Vorwahl 010033, kosten Ferngespräche maximal 1,49 Cent/Minute. Dieser Tarif ist allerdings auch innerhalb des Zeitfensters, zusätzlich abhängig von der Tageszeit. Der günstigste Minutenpreis zum Telefonieren über diese Nummer liegt bei 0,89 Cent/Minute. Möchte man jedoch nach 18 Uhr telefonieren, kostet der Anruf 9,9 Cent/Minute. Außerhalb des Zeitfensters ist das Telefonieren mit dieser Billigvorwahl also sehr teuer. Deshalb sollte man nach 18 Uhr wiederum andere Billigvorwahlen oder Alternativen zu Call-by-Call, wie z.B. Callthrough nutzen, um billig telefonieren zu können.

Auch bei Callthrough-Diensten muss man eine „Vorwahl“ anrufen bevor man billig telefonieren kann. Allerdings kann man mit dieser Einwahlnummer zu allen Uhrzeiten billig telefonieren. Denn es gibt kein bestimmtes Zeitfenster, in dem sich der Preis für das Telefonieren verändert. Ein bedeutender Vorteil bei der Nutzung von Callthrough ist, dass man den Service von allen Anschlüssen aus nutzen kann. Man braucht nicht, wie bei Call-by-Call einen Telekom-Anschluss, um über Callthrough billig telefonieren zu können.

Ein günstiger Callthrough-Anbieter ist DCalling. DCalling bietet billig telefonieren ins Ausland und ins Mobilfunknetz an. Auch Inlandsgespräche sind günstig. Mit DCalling kann man nicht nur von Deutschland aus billig telefonieren. Es gibt auch die Möglichkeit billig zu telefonieren, wenn man sich im Ausland befindet, weil man z.B. auf Geschäftsreise oder im Urlaub ist. Das Telefonieren mit Geschäftspartnern und der Familie sind, dank der günstigen Tarife von DCalling, kein Kostenpunkt mehr. Für jedes Land gibt es eine lokale Einwahlnummer, welche eine Festnetznummer ist. Nach dem man die Einwahlnummer angerufen hat, muss man nur noch die Zielrufnummer eingeben und schon kann man billig telefonieren. Bei DCalling gibt es keine Zeitfenster, sodass Sie immer zum gleichen Tarif billig telefonieren können, rund um die Uhr. Weitere Informationen finden Sie auf www.dcalling.de.