Immer wieder ist von virtuellen Telefonanlagen die Rede. Doch was  genau ist eine virtuelle Telefonanlage? Eine Hardware die virtuell ist? Hier wollen wir kurz die Begrifflichkeit einer virtuellen Telefonanlage klären und auf die Vor- und Nachteile einer virtuellen Telefonanlage eingehen.

Eine virtuelle Telefonanlage wird deshalb so genannt, weil die Telefonanlage nicht mehr physisch beim Unternehmen oder Anwender steht, sondern aus seiner Sicht nur noch virtuell existiert. Natürlich gibt es die virtuelle Telefonanlage auch noch in physischer Form (meist in Form eines oder mehrerer Server-Cluster). Die virtuelle Telefonanlage wird in sicheren Rechenzentren betrieben und dem Unternehmen per Internet zur Verfügung gestellt. Daher muss der Nutzer einer virtuellen Telefonanlage am Standort über einen Internetanschluss verfügen. Die Telefone der virtuellen Telefonanlage können dabei normale SIP-Tischtelefone, Mobilteile oder Softphones sein. Die Telefone werden einfach mit dem Router am Standort verbunden und verbinden sich dann über das Internet mit der virtuellen Telefonanlage. Synonyme für den Begriff virtuelle Telefonanlage sind auch Cloud Telefonanlage, Online Telefonanlage oder Telefonanlage im Netz.

Vorteile einer virtuellen Telefonanlage ist, dass die virtuelle Telefonanlage keine Ressourcen beim Unternehmen oder Anwender verbraucht, da die virtuelle Telefonanlage weder Platz, noch Strom oder Wartung benötigt. Weiterhin kann die virtuelle Telefonanlage flexibel mit dem Unternehmen mitwachsen und Features können bei der virtuellen Telefonanlage einfach hinzugebucht oder abbestellt werden.

Nachteil der virtuellen Telefonanlage ist, dass für die Nutzung der virtuellen Telefonanlage auch ein funktionierender Internetanschluss vorhanden sein muss, da die Telefone beim Unternehmen per Internet mit der virtuellen Telefonanlage verbunden sind. Fällt dieser aus, so bieten einige virtuelle Telefonanlagen die Möglichkeit, die Gespräche alternativ auf Handys oder andere Anschlüsse umzuleiten. Die Kombination mehrerer Internetzugänge am Standort oder die Buchung einer professionellen leased line erhöhen die Verfügbarkeit von virtuellen Telefonanlagen am Standort.

Die virtuelle Telefonanlage WIRECLOUD bietet höchste Zuverlässigkeit und Zukunftsfähigkeit für kleine und mittlere Unternehmen. Durch die kostenlose Testphase von einem Monat kann die virtuelle Telefonanlage WIRECLOUD risikolos getestet werden.