Telefonieren, SMS schreiben und im Internet surfen gehört bei Kindern und Jugendlichen heutzutage zum Alltag. Über 90% der Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren besitzen ein eigenes Handy, die Rechnungen für das Telefonieren dieser Zielgruppe werden jedoch geringer. Dies liegt daran, dass Eltern mittlerweile erkannt haben, wie wichtig eine Kontrolle und das Weitergeben eines verantwortungsbewussten Umgangs mit dem Handy ist. Auf der anderen Seite wird der Rechnungsrückgang beim Telefonieren aber auch auf die neuen Discount- und Kinder-Tarife zurück zu führen sein.

Neben dem Handy wird aber auch der Computer immer wichtiger im Leben der jungen Menschen. In immer mehr Kinderzimmern findet man nicht nur das Handy, mit dem die Jugendlichen telefonieren, sondern auch den Computer, mit dem dann stundenlang im Internet surfen möglich ist. Besonders beliebt beim Surfen vom Computer oder vom Handy ist die Nutzung von Messengern, sozialen Netzwerken, E-Mail-Diensten und Chats. Besonders bei diesen Diensten, sollten Eltern darauf achten, das der Umgang kontrolliert statt findet und die jungen Nutzer sensibilisiert werden, wenn es darum geht genau zu prüfen, an wen man seine Daten weitergibt.

Es wird deutlich, dass sich die Nutzung besonders vom Handy, stark mit dem Alter verändert. So steht telefonieren bei der jüngeren Altersgruppe weit weniger hoch im Kurs, als das schreiben von SMS. Bei den Nutzern vom Handy, die zwischen 18 und 34 Jahre sind, nimmt das Telefonieren zu, aber auch die Nutzung des mobilen Internets wird in dem Alter immer interessanter. Genau dies ist allerdings die Altersgruppe, für die telefonieren ins Ausland wieder interessant wird. Geschäftlich und privat öffnen sich die Landesgrenzen, auch wegen des Internets, und die Menschen kommunizieren nicht mehr nur im eigenen Land. Besonders beliebt ist dabei auch das Telefonieren vom Handy ins Ausland, nur möchten die Menschen hier auch so billig telefonieren, wie beim telefonieren im Inland.

Eine gute Ergänzung zum normalen Tarif für das Telefonieren vom Handy ins Ausland ist daher ein Callthrough-Anbieter. Der bietet meist billig Telefonieren zu vielen verschiedenen Destinationen an. So kann man für 1,9 Cent pro Minute schon vom Handy nach Spanien, die USA telefonieren, aber auch für den selben Preis vom Handy nach Thailand. DCalling ist ein solcher Anbieter, der Wert auf die Zufriedenheit seiner Kunden legt und darum immer versucht, die beste Qualität für das Telefonieren vom Handy zu einem akzeptablen Preis zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie auf www.dcalling.de.