Telefonieren – Alles zum Thema

Billig Telefonieren mit und ohne DCalling.de

Smartphones sind im Trend – auch bei Abzockern!

Handy Kein Kommentar »

Smartphones werden immer beliebter. Dabei geben Telefone wie das iPhone, HTC Geräte und Blackberry Modelle den Ton an und zählen zu den Geräten, die am meisten verbreitet sind. Diese Geräte werden auch schon lange nicht mehr nur zum Telefonieren genutzt, sondern auch zum Surfen und E-Mails lesen. Weiterlesen »

Vor Handy-Abzocke schützen

Handy Kein Kommentar »

Handy-Abzocken gibt es leider viel zu viele. Gut, wenn man sich schützen kann!
Die Betrüger locken gerne mit SMS, die zum Rückruf auffordern. Um diese Nummer möglichst Vertrauens erweckend erscheinen zu lassen, werden die ersten Ziffern bewusst gewählt bzw. absichtlich auf eine kurze Nummer geachtet. Vor allem sollte darauf geachtet werden, wenn die Nummer zum Beispiel mit „+49190“ anfängt, das ist eine 0190-Abzocke! Der Trick eine möglichst kurze Zahlenkombination zu verwenden, soll bei flüchtigem Hinsehen den Eindruck erwecken, es handele sich um eine deutsche Festnetznummer. Doch das sind nur ein paar Abzock-Versuche. Prinzipiell sollte auf SMS, wie „Ich will dich kennen lernen, ruf mich an“ oder „Sie haben gewonnen! Rufen Sie schnell an!“ nicht geantwortet werden.

Vorsicht vor der Telefon-Abzocke!

Allgemein Kein Kommentar »

Es passiert immer wieder und immer häufiger. Trickser und Betrüger versuchen die ahnungslosen Haushalte abzuzocken. Sei es durch äußerst gut getarnte Preise oder durch verschleierte, unzureichend erklärte Minutenpreise. Lassen Sie die Betrüger nicht die Oberhand gewinnen. Mit folgenden zwei Ratschlägen können Sie den einen oder anderen in Schach halten bzw. zurückaustricksen. Weiterlesen »

Vor Handy-Abzocke schützen

Allgemein, Handy Kein Kommentar »

Die 0900er-Abzocke mit maßlos überteuerten Telefongebühren sollte jedem bekannt sein. Jedoch ist das lange nicht die einzige Masche, um ahnungslosen Handy-Nutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Der Abzockversuch funktioniert hierbei folgendermaßen: Der Anrufer lässt das Handy kurz klingeln und legt sofort wieder auf. Seine Rufnummer wird aber als üblichen „Anruf in Abwesenheit” im Handy gespeichert. Neugierige Handy-Besitzer, die wissen wollen wer sie angerufen hat, sollten den spontanen Rückrufreflex unbedingt widerstehen. Denn bei der angezeigten Rufnummer handelt es sich um eine Kennung, bei dem Handy-Nutzer beim Rückruf kräftig zur Kasse gebeten werden. Weiterlesen »


Copyright © 2020 Telefonieren – Alles zum Thema. All rights reserved.