Überall locken Mobilfunk-Discounter mit erstaunlich günstigen Angeboten zum Telefonieren mit dem Handy. Der Wettbewerb unter den Discountern ist intensiv, die Preise sinken immer weiter. Alle diese Angebote gelten für das Telefonieren mit Prepaid-Karten und scheinen oft eine gute Alternative zum Handyvertrag zu sein. Zu den beliebten Angeboten gehört billig telefonieren für weniger als 10 Cent/Minute, sowie günstiger SMS Versand. Doch der Schein trügt. Oft sind die Kosten dafür woanders versteckt.

Eine Vielzahl der Prepaid-Kunden möchten keinen Mobilfunkvertrag, um beim Telefonieren die Kostenkontrolle zu behalten. Ist das Guthaben der Prepaid-Karte leer, kann man mit dem Handy auch nicht mehr telefonieren. Das stimmt allerdings nicht immer. Ein paar Mobilfunk-Discounter brechen die Verbindung nicht ab, sobald das Guthaben abgelaufen ist. Ihrer Meinung nach stellen sie mit der Möglichkeit weiter telefonieren zu können, eine vorteilhafte Option zur Verfügung. Manche Kunden sehen dies als Vorteil, da so das Gespräch nicht einfach unerwartet unterbrochen wird. Allerdings bekommt man es beim Telefonieren auch nicht mit, zu welchem Zeitpunkt genau das Guthaben abgelaufen ist. So können hohe, ungewollte Kosten für das Telefonieren mit dem Handy entstehen.

Das wohl bekannteste Problem bei Mobilfunk-Discountern ist die zeitlich begrenze Benutzbarkeit des Guthabens. Wenn man über einen größeren Zeitraum nicht mit dem Handy telefonieren kann oder möchte, kann es passieren, dass das Guthaben nicht mehr gültig ist, wenn man es wieder nutzen möchte. Somit hat man womöglich ein hohes Guthaben bezahlt, von dem man noch nicht einmal Gebrauch machen konnte. Alternativ erheben manche Mobilfunk-Discounter eine Gebühr, wenn der Kunde im Monat nicht genug mit dem Handy telefoniert und somit nicht genug Guthaben verbraucht hat. Für „zu wenig telefonieren“ fallen bis zu 2 € Mahngebühr an. Das Mindestguthaben, das zum Telefonieren genutzt werden muss, kann bis zu 6 € betragen.

Sie möchten billig telefonieren, ohne Mindestumsatz und Vertragsbindung? Nutzen Sie den Callthrough-Anbieter DCalling. Mit DCalling kann man günstig ins Ausland, sowie ins Mobilfunknetz telefonieren. Das Guthaben kann nicht verfallen, sodass man es jederzeit wieder zum Telefonieren nutzen kann. Das Angebot von DCalling ist vielfältig. Auch für Sie gibt es eine komfortable, einfache Möglichkeit mit dem Handy billig telefonieren zu können. Informieren Sie sich auf www.dcalling.de.