Das Smartphone ist mehr als nur ein multifunktionales Handy. Es bietet eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten, die weit über die Funktionsmöglichkeiten eines normalen Handys hinaus gehen.

Angefangen hat alles mit der Möglichkeit mobil telefonieren zu können. Dann kam der mögliche Versand von SMS. Mit den aktuellen Handys kann man inzwischen mehr als nur telefonieren. Die neuen Modelle haben einen Farbdisplay, einen MP3 Player, Radio, etc. Man kann mit dem Handy sogar Fotos machen. Im Zeitalter des Smartphones scheint die Begeisterung für solche Funktionen schon fast lächerlich.

Das Smartphone verfügt über alle Funktionen, die das Handy auch hat. Der Unterschied ist, dass das Smartphone noch über andere zahlreiche Zusatzfunktionen verfügt. Die Zahl der Angebote für Apps steigt von Tag zu Tag. Es gibt sogar eine App mit der man billig ins Ausland telefonieren kann. Neben dem Telefonieren ist für Smartphone-Nutzer die Möglichkeit der mobilen Internetnutzung am wichtigsten.

Mobiles Internet kann sehr teuer sein, aber inzwischen bietet so gut wie jeder Mobilfunkanbieter spezielle Tarifoptionen für Smartphones an. Fraglich ist, welche für den Smartphone-Nutzer der beste ist. Dies ist von dessen Nutzungsprofil abhängig. Möchte man viel telefonieren und SMS schreiben oder lieber einen Datentarif buchen und dann hauptsächlich über das Internet kommunizieren?

Die Buchung von Flatrates muss nicht immer die beste Wahl sein. Manchmal lohnt es sich auch eher ein Minutenpaket zu buchen. Der Vorteil einer Flatrate ist die Kostenkontrolle. Man weiß immer genau welchen Betrag man im Monat, beispielsweise für Telefonieren, bezahlen muss. Wenn man eine Kommunikationsmöglichkeit am häufigsten nutzt, ist es empfehlenswert dafür eine Flatrate zu buchen. Faltrates gibt es für das Telefonieren, SMS versenden und Internet. Den richtigen Tarif für das Smartphone sollte man anhand des persönlichen Nutzungsprofil auswählen.