Das iPhone liegt voll im Trend. Jeder will es, aber nicht jeder kann es sich leisten. Jetzt kann man ein iPhone auch gebraucht, zu günstigeren Preisen erhalten. o2 und Telekom bieten gebrauchte Geräte zu erschwinglicheren Preisen an.

Die Telekom vertreibt Gebrauchtgeräte, die meist innerhalb der 14 Tage Rückgabefrist von Kunden zurückgegeben wurden. Bevor das iPhone zum Verkauf freigegeben wird, wird es geprüft und gereinigt. Dies geschieht in einer von Apple zertifizierten Werkstatt und bestätigt somit eine gewisse Qualitätssicherung. Kaufen kann man das iPhone nur gekoppelt mit einem 24 Monatsvertrag. Dieser beinhaltet auch SIM-Lock. Die Ersparnis für das iPhone 4 im Vergleich zum Neugerät liegt bei 50€. Gekoppelt mir einem XL Vertrag kann man das iPhone sogar schon ab 1€ erhalten. Zusätzlich bietet die Telekom die Möglichkeit das iPhone online zu bestellen. In diesem Fall erhält der Kunde 10% Rabatt auf die ersten 12 Monate. Ein weiterer Vorteil ist die gleiche 12-monatige Garantie die auch für Neugeräte gilt.

Neben der Telekom bietet auch o2 gebrauchte iPhones an. Das iPhone ist, wie bei der Telekom, an einen 24-monatigen Vertrag gekoppelt. Dem Kunden stehen zwei verschiedene Verträge zur Verfügung. o2 Blue 100 mit einer monatlichen Grundgebühr von 20€ und o2 Blue 250 für 35€ monatlich. Die Anzahlung für das iPhone wurde um 60€ und die Abzahlung um 2,50€ monatlich gesenkt. Insgesamt spart der Kunde beim Kauf eines gebrauchten iPhone über die 24 Monate mehr als 100€. Im Vergleich zu der Telekom überprüft und reinigt o2 die Handys in einer eigenen, nicht von Apple verifizierten, Werkstatt.

Der Kauf eines iPhone wird nun für einen größeren Kundenkreis möglich. Die Nutzung variiert von Kunde zu Kunde. Allgemein kann man sagen, dass das iPhone längst nicht nur zum Telefonieren benutzt wird. Das zahlreiche, vielfältige Angebot an Apps wird genutzt, um das iPhone mit zusätzlichen Funktionen auszustatten. Die Apps werden auch von zahlreichen Unternehmen angeboten, die die Nutzung ihrer Produkte oder Dienstleistungen für den Kunden vereinfachen möchten. Ein Beispiel dafür ist DCalling.

DCalling ist ein Telekommunikationsanbieter für billig telefonieren ins Ausland. Um mit DCalling billig telefonieren zu können, muss man sich zunächst anmelden. Anschließend kann man über eine Einwahlnummer billig telefonieren. DCalling bietet auch für das iPhone eine App an, mit der die Nutzung des Services noch einfacher wird. Einfach installieren und schon kann man direkt billig ins Ausland telefonieren. Ab sofort muss man keine Einwahlnummer mehr vorwählen. Auch für andere Betriebssysteme von Smartphones bietet DCalling Apps, um noch einfacher, billig ins Ausland telefonieren zu können. Informieren Sie sich auf www.dcalling.de.